T.O.P. S.r.l. bietet dem Markt der Hersteller von industriellen Produktionsanlagen ihre Kompetenz in den folgenden Phasen.

  • Machbarkeitsstudie für wichtige technologische Innovationen.
  • Hilfe bei der Projektierung, um die Ressourcen des Konstrukteurs bei der Realisierung wichtiger technologischer Innovationen zu unterstützen.
  • T.O.P. S.r.l. kann den Herstellern zielgerichtete Unterstützung bei der Einführung von wichtigen Neuerungen anbieten, ohne dass somit bei denselben eine permanente Aufstockung des mit der Projektierung beschäftigten Personals erforderlich wird. Oft erfordern wichtige Innovationen hohe Gestaltungskompetenz für eine begrenzte Zeit. Daher zeichnet das Unternehmen auch für eine Vertriebsaktivität aus Organisations-, Planungs- und Realisierungstätigkeit bei genau definierten Projekten, stets zur Unterstützung der technischen Abteilungen der Konstrukteure.

T.O.P. S.r.l. bietet dem Markt der Hersteller von industriellen Produktionsanlagen ihre Kompetenz in den folgenden Phasen:

  • Machbarkeitsstudie für wichtige technologische Innovationen.
  • Hilfe bei der Projektierung, um die Ressourcen des Konstrukteurs bei der Realisierung wichtiger technologischer Innovationen zu unterstützen.
  • T.O.P. S.r.l. kann den Herstellern zielgerichtete Unterstützung bei der Einführung von wichtigen Neuerungen anbieten, ohne dass somit bei denselben eine permanente Aufstockung des mit der Projektierung beschäftigten Personals erforderlich wird. Oft erfordern wichtige Innovationen hohe Gestaltungskompetenz für eine begrenzte Zeit. Daher zeichnet das Unternehmen auch für eine Vertriebsaktivität aus Organisations-, Planungs- und Realisierungstätigkeit bei genau definierten Projekten, stets zur Unterstützung der technischen Abteilungen der Konstrukteure.

T.O.P. S.r.l. bietet dem Markt der Nutzer von industriellen Produktionsanlagen ihre Kompetenz auf den folgenden Gebieten an:

  • Unterstützung für die Betriebsleitung bei der Definition eines Anlagenprojekts entsprechend den Produktivitätserwartungen.
  • Überprüfung der Montagevorgänge in den Produktionsstätten des Anlagenbauers unter besonderer Berücksichtigung der Einhaltung der Spezifikationen für Bauteile und Bauzeiten.
  • Unterstützung bei der Verwaltung von technischen Berichten und der Einhaltung der individuellen technischen Verantwortlichkeiten der verschiedenen Hersteller, die zum Bau einer Anlage beitragen. Die Ausübung dieser Funktion wird durch die Multidisziplinarität (Elektrotechnik, Mechanik, Elektronik, Informatik und Logistik) ermöglicht, deren Fähigkeiten und Erfahrungen im Laufe der Jahre aufgebaut wurden und in T.O.P. präsent sind.
  • Erstellung eines Vektortests mit entsprechenden Teile-Programmen und Arbeitslisten, die repräsentativ sind, um die Übereinstimmung der Produktivitätserwartungen der Anlage mit den tatsächlichen Produktionsmöglichkeiten zu überprüfen.
  • Bescheinigung der Vorprüfung in der Produktionsstätte des Anlagenherstellers auf der Grundlage des (oben genannten) Vektortests mit schriftlicher Dokumentation der erzielten Ergebnisse. Im Falle einer Diskrepanz zwischen den erwarteten und den erhaltenen Ergebnissen erfolgt Ermittlung der Konstruktionsursachen und Formulierung der vorgeschlagenen technischen Lösung.
  • Unterstützung bei der Inbetriebsetzung des Anlage am Produktionsstandort, an dem die Anlage betrieben wird, mit Überprüfung der Präzision des Einbaus und der Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorschriften.

T.O.P. S.r.l. bietet dem Markt der Nutzer von industriellen Produktionsanlagen ihre Kompetenz auf den folgenden Gebieten an:

  • Unterstützung für die Betriebsleitung bei der Definition eines Anlagenprojekts entsprechend den Produktivitätserwartungen.
  • Überprüfung der Montagevorgänge in den Produktionsstätten des Anlagenbauers unter besonderer Berücksichtigung der Einhaltung der Spezifikationen für Bauteile und Bauzeiten.
  • Unterstützung bei der Verwaltung von technischen Berichten und der Einhaltung der individuellen technischen Verantwortlichkeiten der verschiedenen Hersteller, die zum Bau einer Anlage beitragen. Die Ausübung dieser Funktion wird durch die Multidisziplinarität (Elektrotechnik, Mechanik, Elektronik, Informatik und Logistik) ermöglicht, deren Fähigkeiten und Erfahrungen im Laufe der Jahre aufgebaut wurden und in T.O.P. präsent sind.
  • Erstellung eines Vektortests mit entsprechenden Teile-Programmen und Arbeitslisten, die repräsentativ sind, um die Übereinstimmung der Produktivitätserwartungen der Anlage mit den tatsächlichen Produktionsmöglichkeiten zu überprüfen.
  • Bescheinigung der Vorprüfung in der Produktionsstätte des Anlagenherstellers auf der Grundlage des (oben genannten) Vektortests mit schriftlicher Dokumentation der erzielten Ergebnisse. Im Falle einer Diskrepanz zwischen den erwarteten und den erhaltenen Ergebnissen erfolgt Ermittlung der Konstruktionsursachen und Formulierung der vorgeschlagenen technischen Lösung.
  • Unterstützung bei der Inbetriebsetzung des Anlage am Produktionsstandort, an dem die Anlage betrieben wird, mit Überprüfung der Präzision des Einbaus und der Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorschriften.
  • Unterstützung während der ersten drei Monate der Produktion, um eventuell mögliche kleine Unzuverlässigkeiten zu identifizieren und um kleine Verbesserungen vorzuschlagen, die im allgemeinen nur in den Betriebsphase der Anlage sichtbar sind.
  • Unterstützung während der gesamten Laufzeit der Anlage, darauf abzielend, verfügbare neue Technologien zu implementieren, die einen Vorteil der Produktivität anbieten oder die  die Bediener- und Instandhaltungsfreundlichkeit der Anlage bewahren oder die Flexibilität derselben erhöhen.
  • Entwicklung, Wartung und Beratung über Software und Anwendungen zur Vereinfachung und Beschleunigung von IT-Prozessen im Zusammenhang mit der Produktion der Anlagen.
  • Entwicklung von Software oder Prozessen im Zusammenhang mit der planmäßigen Wartung  der Anlagen im Bezug auf die von ihnen ausgeführte Produktion.
  • Mechanische Wartung und Beratung für Maschinen und Anlagen.
  • Verträge für planmäßige technische Wartung, um Maschinen und Anlagen in der Zeit zu  bewahren.
  • Lieferung von mechanischen, elektrischen und informatischen Ersatzteilen.
  • Unterstützung während der ersten drei Monate der Produktion, um eventuell mögliche kleine Unzuverlässigkeiten zu identifizieren und um kleine Verbesserungen vorzuschlagen, die im allgemeinen nur in den Betriebsphase der Anlage sichtbar sind.
  • Unterstützung während der gesamten Laufzeit der Anlage, darauf abzielend, verfügbare neue Technologien zu implementieren, die einen Vorteil der Produktivität anbieten oder die  die Bediener- und Instandhaltungsfreundlichkeit der Anlage bewahren oder die Flexibilität derselben erhöhen.
  • Entwicklung, Wartung und Beratung über Software und Anwendungen zur Vereinfachung und Beschleunigung von IT-Prozessen im Zusammenhang mit der Produktion der Anlagen.
  • Entwicklung von Software oder Prozessen im Zusammenhang mit der planmäßigen Wartung  der Anlagen im Bezug auf die von ihnen ausgeführte Produktion.
  • Mechanische Wartung und Beratung für Maschinen und Anlagen.
  • Verträge für planmäßige technische Wartung, um Maschinen und Anlagen in der Zeit zu  bewahren.
  • Lieferung von mechanischen, elektrischen und informatischen Ersatzteilen.